Schulunfälle - Ali Askari

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulunfälle

Unser Spectrum
             Ärztehaus

Adamstr. 3
13595 Berlin - Spandau

Tel.:  +49 (030) 362 58 99
Fax:  +49 (030) 362 93 86

info@chirurgie-spandau.de

Schulunfall - Was ist zu tun?

Nach einem Schulunfall ist es besonders wichtig sich bei einem Durchgangsarzt zu melden, der einen Unfallbericht anlegt.
Schließlich gibt es mögliche Folgeschäden durch kleinere Unfälle in der Schule, die in besonderer Form dokumentiert werden müssen.
Die Kosten, die bei der Behandlung entsehen werden von der Unfallkasse übernommen.
Auch Hilfs- und Arztneimittel zahlt die Unfallkasse Berlin. 

Erstversorgung durch Kühlung
Eine der wichtigsten und einfachsten Maßnahmen zur Erstversorgung ist die Kühlung. Bei vielen Verletzungen kann dadurch ein positiver Effekt (Vermeidung größerer Blutergüsse, Schmerzreduktion, etc.) erzielt werden. Entscheidend ist hierbei eine ausreichende Dauer (mindestens 20 Minuten). Eine zu kurze Kühlzeit erhöht stattdessen die Durchblutung. 
Kühlmöglichkeiten
Kaltes Wasser, Eiswürfel/Eislollies, Plastiktüte mit Eiswürfel in Wasser, etc. Kühlgelkissen.

Vorstellung beim D-Arzt
Schüler mit z.B. Schürfwunden, kleine Prellungen, etc. müssen grundsätzlich sich grundsätzlich bei einem Durchgangsarzt melden.
Nach der primären Wundversorgung können sie dann auch von ihrem Kinder- oder Hausarzt weiterversorgt werden.
Die Schüler werden nach bestem ärztlichem Wissen und bester Sorgfalt behandelt.
Durchgangsärzte sind bestellte Ärzte für Chirurgie oder Orthopädie, 
die als solche niedergelassen oder an Krankenhäusern tätig sind. 
Unfallverletzte haben die freie Wahl unter den Durchgangsärzten ihres Bezirkes. 
Im Fall von Verletzungen von Augen, Nasen, Ohren, Zähnen, Kiefer etc. sind die entsprechenden Fachärzte zu konsultieren (Facharztverfahren). 
Wichtig ist aber in jedem Fall, dass dem Arzt gleich bei der Anmeldung mitgeteilt wird, dass ein Schulunfall vorliegt.



Unfallkasse Berlin
Culemeyerstraße 2
12277 Berlin-Marienfelde
Tel.: 030 7624-0
Fax: 030 7624-1109
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü